Best made!

Den heutigen Vormittag habe ich mit der lieben Michaela von „bestmade“ verbracht.
Zuerst waren wir auf dem kleinen Trödelmarkt an der alten Dreherei.
Ich glaube, das wird mein Lieblings-Trödel. Nur Privatleute und sehr humane Preise… so wie man sich einen richtigen Trödel eben vorstellt.
Klasse!
Ich hab sogar ausnahmsweise was gefunden: Einen bunten Tischläufer und eine Bettwäsche-Garnitur aus Omas Wäscheschrank.
:-)
Alles zusammen unter 5 Euro. Was will man mehr.

Danach einen lecker Kaffee und ein Panino in meinem Lieblings-Café.

Auf dem Nach-Hause-Weg war ich noch Shoppen. Eigentlich brauchte ich nur was fürs Geburtstags-Geschenk meiner Mutter. Da schlenderte ich plötzlich an einem Stoffladen (!) vorbei.
Ich wußte gar nicht, dass es sowas hier gibt! Und sogar mitten in der Innenstadt.
Bei „Stoff-Müller“ hab ich mich dann auch noch bedient. Ein richtig traditioneller Oma-Stoff-Laden. Aber ich hab trotzdem was gefunden. Ha!

Hier auf dem Foto sieht man links die Flohmarkt-Ausbeute (mit Paulakatze) und rechts meine Müller-Stoffe. Hach, was ein erfolgreicher Tag. Hehe.

Weniger erfolgreich war mein abendliches Näh-Projekt.
Ich versuche ja gerade, diese iPad Hülle zu optimieren…
Immerhin hab ich jetzt meine „eigene“ Anleitung dazu geschrieben.
Mache ich immer so. Erst was nach fremder Anleitung nähen. Und dann mit meinen Veränderungen alles nochmal in meinen Worten aufschreiben.
Damit es beim nächsten Mal besser klappt.
Diesmal hat es das leider noch nicht.
Also gar nicht.

Habe nun doppelt so viel Volumenvlies eingebaut. Leider aber nicht daran gedacht, dass sich dabei natürlich auch die Maße verändern… :-(
Und da ich geschlampt habe beim Nähen, war sowieso alles etwas knapp.
Nunja: Jedenfalls passt da jetzt kein iPad mehr rein.
Vielleicht findet sich ja jemand mit einem kleineren Netbook/Tablet PC … das Ding ist ansonsten gar nicht übel geworden, finde ich.
Diesmal schließt es halt bis oben zum Rand. Viiiiel sinnvoller.
Rein passen Dinge bis zu einem Maß von 16×24,5 cm … Hat jemand eine Idee, wofür man es nutzen könnte?

Hier isses:

Ach ja: Den Knopf habe ich diesmal selbst gemacht! Sind ja total praktisch, diese Sets, mit denen man sich den passenden Knopf zum Stoff machen kann. Kannte ich gar nicht. Hab ich neulich irgendwo gelesen und heute vom Müller direkt mal mitgenommen. :-)

Advertisements

9 Kommentare zu “Best made!

  1. Oh in Mülheim ist in Stoffladen, kannst du mir mal über FB die Adresse zukommen lassen? kann leider auf den Bild nichts erkennen, da muss ich mal rein schauen ^^
    Die Tasche könnte ich mir für ein EbookReader gut vorstellen, gibt ja auch einige die etwas größer sind aber hab gerade nicht so die Maße im Kopf.

    • Danke für den Tipp mit Essen! Aber lass doch die Sabrina mal die Mülheimer Wirtschaft ankurbeln… ;-) Es gab da auch einen großen Tisch mit Angeboten.. Aber man darf keine hippen Stoffe erwarten….

  2. PS: Mir hat unser Besuch auf dem Trödel übrigens auch gut gefallen und ins Perfetto werde ich in Zukunft sicher auch öfter gehen! Was für ein entspannter Vormittag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s