7 Sachen #04

Uff. Das hätte ich nicht gedacht, dass ich heute noch die 7 Sachen abliefere! Ganz ehrlich.
Ich hab heute geschuftet wie eine Weltmeisterin!! War wirklich fleissig (und hab doch nicht geschafft, was ich wollte).
Die andraseits will mich nächstes Wochenende mit auf einem Markt, also genauer gesagt, „needful things“ in Wuppertal, nehmen. Das macht mich sehr nervös, ehrlich gesagt. Also, eigentlich ist es toll, aber ich habe Schiß, dass ich für sowas viel zu schlecht und meine Sachen zu uninteressant sind. Ist nämlich mein erster Markt.

Deshalb setze ich mich auf den Hosenboden und versuche, noch etwas zustandezubringen. Was ich alles will, schaffe ich doch nicht… aber wenigstens ein bisschen was.

Achso, eigentlich geht es um die 7 Sachen. Na, dann los:

1. Meine schönen neuen 1-Euro-Kulis ganz oft
in die Hand genommen und mich drüber gefreut. :-)

2. Ganz, ganz viel zwischendurch mit der Paula-Katze geschmust
und sie hinter dem Ohr gekrault.
Wenn sie doch endlich mal schnallen würde,
was für ein LIEBER der Nachbarskater ist!
Dann könnte sie mit ihm schmusen.
Aber lieber läuft sie fauchend weg,
sobald er näher als 10m an sie rankommt…

3. Zwischendurch Wasser und die leckere Bachmischung
in die Brotbackmaschine gekippt.
Alles andere hat Else erledigt. Also, die Brotbackmaschine.
Mmmmmh!

4. Besuch von der lieben Ex-Mitbewohnerin gehabt. :-)
Sie wollte mir helfen.
Also hat sie ihre Hände benutzt
um mir beim Papiertütchen-Falten für den Markt zu helfen.
Später am Abend habe ich dann
meine Hände benutzt um sie zu bestempeln.

5. Mich über meine kleinen, neuen Stempel von der winklerin gefreut! :-)
Und sie ausprobiert.
Für Stoff sind sie leider doch ZU winzig, fürchte ich…
aber das habe ich noch nicht getestet.
Das WEISS und GELB sind wahrscheinlich nur auf schwarzem Stoff zu sehen…
Mal gucken, was dann aus meiner Idee wird,
mir meinen ganz eigenen „Winter-Stoff“ zu erstellen…

6. Einen spanischen Rotwein geöffnet,
der das Potential zu meinem neuen Lieblingswein hat.
Schmeckt sehr beerig, mit einer leichten Vanille-Note im Abgang. ;-)
Und hat eine wundervolle dunkelrote Farbe.
Fantastisch!
Ich bin gerade total auf dem Rotwein-Trip…
und spanische und portugiesische Weine
haben es mir besonders angetan. :-)

7. Den ganzen Tag lang Mäppchen-Nähen „geübt“…
gestern und heute vormittag glich es noch einer Kathastrophe…
also, ich bezeichne mich ja noch eher als Näh-Anfängerin. Autodidaktin, komplett.
Ich lerne sozusagen aus Fehlern. Und davon mache ich VIELE. Schlimm.
Aber irgendwann machte es dann FLUPP- und dann geht es plötzlich.
Außerdem habe ich heute noch Schlüsselbänder genäht.
Das war wie eine Wohltat nach der Fummelei.

Was ich heute NICHT geschafft habe:
Die Wohnung weihnachtlich dekorieren und Plätzchen backen! :-(
Das muß dieses Jahr leider doch warten. Erstmal ist das Nähen wichtiger.

Ach ja, die „7 Sachen“ sind eine wunderbare Idee von unserer guten Frau Liebe. :-) O-Ton: „7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.“ Inzwischen macht eine riesige Zahl von Kreativ-Bloggern diese Geschichte mit – und es ist einfach nur wunderbar. Danke!

Advertisements

27 Kommentare zu “7 Sachen #04

  1. die papiertütchen finde ich sehr schick!!! ansonsten warst du ja ein richtig fleißiges bienchen gestern…ich ja nicht…hol ich heut gleich nach;)
    liebe grüße
    alex
    p.s.: der koffer ist vom flohmarkt;)

  2. Also die Mäppchen sehen wirklich sehr gut gelungen aus-damit kannst du auf dem Markt bestimmt punkten- bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht bezüglich des Marktes!
    LG

  3. Needful things? Hat da der Benenner des Markts etwas viel Stephen King gelesen? (Das ist nämlich auch ein ziemlich fieses Buch, wenn ich mich richtig erinnere…)

    • Keine Ahnung! *lach*
      Jedenfalls wird es nichts mit dem Markt.
      Sie hat sich wohl im Termin geirrt, die andraseits…
      Jetzt hat sie mich plötzlich für irgendwas am 17.12. auf dem Plan.
      War hier heute morgen einem mittleren Wutanfall nahe…
      (Wenn man nicht alles selber macht.)

      • Ich hab den Herrn Freund übrigens gleich mal darauf hingewiesen, dass es bei HEMA tolle Stifte gibt. Adventskalendermäßig…

        Lass dich nicht so sehr ärgern, du Liebe. Dann hast du etwas weniger Arbeit und Stress für den nächsten Markt.

        Auch wenn mir eigentlich klar ist, dass es trotzdem gerade doof ist. ;-)

    • ja, aber jetzt ärgere ich mich doch- weil es mit dem markt nicht klappt. da hätte ich auch gestern nur den halben tag nähen können… und den rest plätzchen backen und weihnachtsstimmung machen…

  4. Also, ich finde deinen Sachen toll und glaube, dass du auf dem Markt in Wuppertal der Renner sein wirst! :) Ich wünsche dir noch viel Erfolg beim Nähen und dass du vielleicht sogar deine To-Do-Liste fertig kriegst.

    Liebe Grüße

  5. oh das gibt mir als Näh-Anfängerin Mut. Hab neulich heulend mein Täschchen der 9-jährigen Nichte geschenkt, die mich aber total aufgebaut hat „sooooo schöööööön!“ geschrien und um mich getanzt ist ;)

    • Wie süß!! :-) Ja, ich bin ja auch noch Anfängerin… und da geht eben ganz schön was schief. Muß man mit leben, denke ich… Und halt versuchen, daraus zu lernen. ;-)

  6. Die Kugelschreiber hätte ich auch nicht mehr aus der Hand gelegt.

    Und deine Mäppchen finde ich toll…
    besonders das mit dem Vögelchen ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s