Stickmaschine

Hm. Immer wieder schiele ich neidisch auf Blogs, wo die kreativen Ladies ihre neuesten Stick-Kreationen vorstellen oder ärgere mich, wenn ich Bücher kaufe, wo eine CD mit Stickdateien dabei ist…
Denn ich kann damit nichts anfangen.
Dabei finde ich die Sachen so süß!

Aber Stickmaschinen sind teuer, oder?
Kann mir dazu jemand was sagen? Was muß man da mindestens investieren?
Kriegt man welche gebraucht, die was taugen?
Was muß so ein Ding mindestens können, damit man sich nicht grün und blau ärgert?

Ich liebäugel‘ ja schon damit…

Advertisements

28 Kommentare zu “Stickmaschine

  1. Brother ist immer gut ^^ Kombi Maschinen sind auch toll, da man eine gute Nähmaschine + Stickmaschine hat, aber man muss bedenken das man dann immer nur eins kann und sticken dauert auch seine zeit, doch wenn man noch ein altes Schätzchen daheim hat ;)
    Mein trau ist die brother innovis 900 *-* eines Tages ist sie meins, bestimmt, irgendwann, wenn ich mal reich bin LOL
    Ich werde auch immer ganz Neidisch, und meine blöde Schwiegermama läßt ihre 900ter im Schrank verstauben und holt die nur zum Hundehalstuchnähen raus und bestickt die mal mit namen MEHR NICHT *heul*

    Aber die bekommt man schon gut für 600€

  2. Hm, da kann ich leider keine Tips geben-aber wenn du eine hast, würde ich gerne mal so Schritt für Schritt sehen wie die Sache funktioniert- man verwendet ja verschiedene Farben usw.-na da werde ich direkt mal nachggogeln- bin auch immer ganz neidisch-aber wegen dem Preis bin ich ziemlich abgekommen von der Idee-zuerst benötige ich mal ne wirklich gute Nähm,aschine! LG

  3. Ja so ähnlich gehts es mir auch immer.
    Aber um ehrlich zu sein, ist meine Maschine nichtmal ein Jahr alt (an Weihnachten feiert sie ihren ersten Geburtstag!) und solange sie einwandfrei läuft spar ich mir das Geld erstmal.
    Eines Tages wird sowieso eine neue her müssen und wenn dann auch mehr Zeit zum Nähen da ist, werd ich sicherlich auch über eine Stickmaschine nachdenken.
    Denn schön sehen die Sachen schon aus, die da immer so aufgestickt werden *liebäugl*

    Aber falls du dich dazu entschließt eine zu kaufen bin ich auch gespannt was man so ausgibt und wie man so damit zurecht kommt, am Anfang! :)

    • also, eine neue kann ich mir auch ganz bestimmt nicht leisten… höchstens gebraucht. aber eigentlich nichtmal das. war auch eher erstmal so eine allgemeine frage…

  4. Ja, es sieht toll aus immer, ich bin auch immer neidisch. Aber was die Dinger kosten, puuh, ich hab mal neugierig geschaut und bin fast vor Schreck vom Stuhl gefallen. Das geht gar nicht! Wenn ich was verkaufen würde, ok, aber ich hab ja nicht mal einen Dawanda-Shop… (Vielleicht mach ich mal einen auf, wenn ich mehr Zeit habe, aber da muss man ja so viel beachten… Rechtlich gesehen… Oder?)

  5. Ich hätte auch sehr gerne eine Stickmaschine.. Wir haben mal mit der gesamten Gruppe geschaut, aber selbst, wenn wir zusammenlegen würden, würde sich das nicht lohnen, solange ich danach nicht Stickbilder verkaufe.. :(
    Aber man kann ja noch hoffen :)

  6. Ich kann nur zu einer Kombi-Maschine raten.
    Der Umbau ist kinderleicht. Und zum nähen anderer Sachen kommst du „zwischendurch“ eh nicht, weil du bei vielen Stickbildern dabei bleiben musst. Farbwechseln, Fäden abschneiden ect.
    Ein Stickbild dauert zwischen 10 Minuten und einer Stunde. Und selbst bei den ganz großen sind ja in der Regel mehrere Farben vorhanden.
    Und wenns wirklich mal was größeres ist schneide ich zwischendurch was zu, bügel was oder mach ne Kleinigkeit im Haushalt. Da kommt man auch nicht so schnell raus wie beim bedienen von 2 Maschinen.

    Was man beachten sollte ist die Frage „Was will ich besticken?“.
    Manchen reicht eine kleine, ich bin froh dass wir gleich die große genommen haben, auch wenn sie wirklich sehr teuer war und erst in einigen Jahren abgeschrieben ist. Ich will sie nicht mehr missen. Mit einer kleinen wär ich nicht froh geworden.

    Meine alte steht gut behütet im Schlafzimmer in einem Karton, als Ersatz, falls meine große mal zur Reparatur muss oder falls ich mich mal an Leder versuchen will.

  7. Und was ist, wenn du solange erstmal per Hand stickst? Es sieht anders aus, klar. Es ist grober. Aber cool isses auch.

    Sag mal, magst du mal nen Blogbeitrag über den ganzen rechtlichen Mist machen, den man bedenken muss, wenn man nen DaWandaShop aufmacht? Ich lese das hier gerade, und mir wird da ganz mulmig…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s