Es wird. Zwischenbericht neue Wohnung.

Nur mal so und zwischendurch. Für die 7 Sachen hätte es heute sogar gereicht. Schade, ich hab nicht dran gedacht.
Es war nämlich ein sehr schöner Sonntag.

Die liebe W. hat mich nämlich besucht. Bevor sie bis September nach Italien geht, wie jeden Sommer.

Haben ein Café hier in Benrath ausprobiert, eines der wenigen. Es wundert mich. Es scheint wirklich nur drei brauchbare Cafés zu geben in diesem Stadtteil.
Eins am Schloß (altmodisch, aber das finde ich auch schön), dann das, wo wir heute waren (Ballon) und noch irgendeins, klang uneinladend.

Tja. Aber das heute war eher nix. Kantinenmäßig. Einzig der Kaffee war sehr gut, das Frühstück nicht.
Lieblos. Die Bedienung eher auch. Lustlos, würde ich sagen.

Was das für eine Marktlücke wäre! Ein hippes Café hier in dem schnieken Stadtteil. Wow. Vielleicht sollte ich umsteigen.
Habe Bilder im Kopf. Irgendwas abgefahrenes mit Sitzssäcken und Strand am Rhein oder so.
(Obwohl das bei dem Wetter jetzt gerade wohl auch eher ein Flop wäre).

Dann noch einen schönen Spaziergang mit der W. gemacht. Am Schloß. Bauerngarten und Küchengarten. Französischer Garten und englischer Garten.
Superschön. Da könnte ich jeden Tag hin. Also theoretisch kann ich das. 5 Minuten zu Fuß. Yeah. Echt toll.

Danach war ich fleissig. Endlich mal! :)
Nachdem es mich die Woche 2-3 Tage irgendwie umgehauen hat (ich war nicht richtig krank, aber ich konnte einfach nicht mehr), hab ich heute richtig gepowert und das Wohnzimmer so gut wie fertig gemacht. Endlich keine Kisten mehr in dem einen Raum! :)
Und auch sonst alles aufgeräumt und endlich mal gefegt, gesaugt und gewischt. Super!
Wie genial sich das anfühlt!
Hach!

Ich glaube aber, Fotos von der Wohnung wird es hier nicht geben. Ist mir irgendwie zu privat fürs öffentliche Blog.
Ich hoffe, Ihr verzeiht mir das.
Ein paar Details werde ich mit Sicherheit in Zukunft einstreuen. Vom Garten sowieso.

Tja. Und weil so ein Umzug viel, viel Geld frisst, habe ich beschlossen, auf dem ganz alten Blog wieder „Werbung“ zu machen. Das bedeutet, dass ich versuche, trotzdem zu unterhalte, also bezahlte Artikel, aber ausschließlich zu Dingen und Themen, die mich wirklich auch interessieren. Ich wähle da sehr streng aus.
Falls mich da jemand unterstützen will- ich schicke den Link gerne per Mail auf Anfrage.

Nunja. Jedenfalls fühlt es sich einfach nur toll an, so ein fertiges Zimmer zu haben.
Fast. Eine Sache fehlt noch: Ich muß meinen Arbeitsplatz etwas ungewöhnlich gestalten: Der Mac wird an der Wand landen. Ob in Form eines Regales oder per Wandaufhängung, das weiß ich noch nicht. Aber er muß vom Tisch, denn der muß auch zum Essen da sein. Also Doppelnutzung quasi. Anders geht es nicht in der kleinen Wohnung.
Im Schlafzimmer möchte ich den Computer nicht stehen haben. Mag ich nicht.
Da wird aber meine Nähecke sein. Das muß ich mir auch noch überlegen, wie ich das hinkriegen will. Da ist nämlich noch weniger Platz.
Immerhin hab ich das Näh-Regal für die Stoffe noch reingequetscht (muß man leider sagen) gekriegt.
:)
Geht bald wieder weiter! Ich hab Lust, den DaWanda Shop wieder zu füllen und weiter zu machen.
Yeah Yeah!

Und morgen geht es erstmal zum Einwohneramt und so weiter. Alles fußläufig hier zum Glück.

Advertisements

4 Kommentare zu “Es wird. Zwischenbericht neue Wohnung.

  1. Das klingt nach einem schönen Sonntag! Wir waren auch noch ein Eis essen gestern, nach dem verregneten Samstag konnte man wenigstens mal kurz das Haus verlassen.
    Übrigens ziehe ich nach Münster… :-) Und in der neuen Wohnung habe ich – Trommelwirbel!! – ein Nähzimmer! Woah! Dafür muss der Held mit seinem Computer in den Keller. Er behauptet, ihn stört das nicht. Hmm. Ich hoffe, es stimmt, und freue mich riesig über mein Kreativzimmer!
    Viele liebe Grüße
    Nele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s