Zum Nachdenken…

Ja, ich denke mehr nach, seit ich vegan lebe. Das lässt sich nicht vermeiden.
Oder sagen wir besser: Ich denke über ganz andere Dinge im Alltag nach als vorher.
Zum Beispiel gestern beim Zahnarzt. Wie vegan ist das, was der da macht? Der Klebstoff, all die Materialien? Werden die an Tieren getestet? Ich befürchte es.
:( Gibt es vegane Zahnärzte? Wohl kaum, oder?

Heute im Riesen-Supermarkt. Das erste Mal seit Wochen war ich da wieder. Vorher habe ich im Bio-Laden und Bio-Supermarkt eingekauft.
Und wieder mal ist mir extrem aufgefallen, wie die beiden sich von diesem Massen-Supermarkt unterscheiden. Wie eine Kuhherde laufen die Massen durch diesen Laden, getrieben, nach Marken greifend, die sie von der Werbung eingebrannt bekommen haben. Ohne nachzudenken greifen sie nach Produkten, für die Tiere leiden mussten.
Stopfen Massen von Fleisch, Milch und Eiern in ihre Wagen und hetzen sich.

Im Bioladen, sogar im Bio-Supermarkt, ist das anders. Ganz anders. Es ist ruhig, entspannt, es macht richtig Spaß. Okay, es riecht nach Bioladen. Mich stört das nicht, im Gegenteil. Man kommt sich vor wie in „Die fabelhafte Welt der Amelie“. Alles lächelt einen an, irgendwie, anstatt zu schreien „KAUF MICH! KAUF MICH“.
So schön.

Ich glaube, ich werde diesen riesigen Massenmarkt meiden, so sehr es nur geht. Es macht mir einfach keinen Spaß.

Im Bioladen, da bin ich relaxed. Da bekomme ich Lust, Neues auszuprobieren. Vor dem Weinregal steht ein großer Tisch mit Stühlen, da kann man sitzen und sich ausruhen oder auch was essen.

Im Großsupermarkt ist alles auf Umsatz getrimmt, das spürt man schon beim Betreten. Dabei ist es ein Luxus-Supermarkt, der größte E*EKA in Deutschland. Mit gelbem Licht auf dem Obst und Gemüse (das nach nichts schmeckt) und allen Gängen nach den Gesetzen der Marktforschung ausgerichtet.

Was ich nur nicht verstehe: Warum die Vegetarier-Kühleinheit ausgerechnet zwischen Fleischtheke, Wursttheke und Fleisch-Kühlregalen stehen muss. Geht’s noch?

Toll aber, dass es mitten im Laden einen Sushi-Stand gibt. Ich mochte ja die Maki-Röllchen schon immer am liebsten. Die sind sogar vegan, solange kein Fisch darin eingebaut ist. Und die gab es gestern als Belohnung:

20130120-110249.jpg

Advertisements

3 Kommentare zu “Zum Nachdenken…

  1. Ich bin Vegetarier, da ist das ein bisschen einfacher als vegan zu leben. Aber auch ich gehe am liebsten im Bioladen einkaufen, dort gibt es keine Kräuterseitlinge aus Korea, sondern von nebenan. Und immer saisonales- Rübchen zum Beispiel, die man sonst nirgendwo sieht. Es ist immer wie Bildungseinkaufen dort. Im normalen Supermarkt hat man sowas nicht. Den EDEKA bei uns meide ich, seit der versucht, so betont edel rüberzukommen. Als ich dann noch gesehen habe, dass die die Käsescheiben nebeneinander (!) eingeschweißt verkaufen, war es dann ganz vorbei.
    Schönen Sonntag!
    Elke

    • Hey, Elke! Schön, dass Du mir treu bleibst. :) Es lebe die Garten-Power. ;) Klingt sehr sympathisch, was Du schreibst. Ja, stimmt, vegetarisch ist etwas einfacher, war ich ja vorher auch. Aber sooo weit ist der Schritt dann gar nicht mehr. Und es macht sehr zufrieden, vegan zu leben. Aber man wird auch mit allerhand Fundstücken im Netz konfrontiert, über die man sich vorher keine Gedanken gemacht hat. Manchmal ganz schön hart.

  2. Hallo liebe LinaLuna!
    Beuns war am Wochenende ein Bericht in der Zeitung, wo vegane Geschäfte in Berlin empfohlen wurden. Darunter war sogar ein veganes Modelabel…. Es gibt also Hoffnung auf vegane Zahnärzte.

    Zu deinem Kommentar bei mir: Ja, eigentlich mache ich meinen Sauerteig auch selbst: http://im-gruenen-himmel.blogspot.de/2010/11/frischer-als-vom-backer.html
    Dieses Mal hat mich aber die Backlust gepackt und ich hatte keinen eigenen Sauerteig. Habe mir deshalb im von Biovegan Sauerteig gekauft. http://www.biovegan.de/backzutaten.html War sehr zufrieden damit!

    Liebe Grüße,
    Annika

    PS: Einen Brotbackautomaten hatte ich auch. Es macht so aber mehr Spaß, das Brot hat keine Löcher mehr und irgendwie ist das Endergebnis auch geschmacklich und in der Konsistenz besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s