Piep piep piep.

Nach gefühlten hundert Jahren mal ein Pieps von mir.
Würde hier tatsächlich noch jemand mitlesen? Ja?
Falls ja, bitte kurz einen Kommentar hinterlassen. Bin gespannt.

Advertisements

Blog-Rückblick 2013

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 49.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 18 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

I’m back

Ihr lieben LeserInnen!

Seid Ihr noch da?

Au weia, fast einen Monat lang hab ich hier nicht gebloggt. Schlimm.
Mein Leben fuhr Achterbahn, tut mir leid. Lange mit viel Tempo und großen Loopings, dann bis ganz oben hinauf und am Ende die große Talfahrt hinunter. Ende. Allemann aussteigen.

Sorry, etwas Kryptik werde ich mir zu Privatkram beibehalten.

Jetzt fühle ich aber, dass ich wieder richtig Lust auf Bloggen habe.
Vielleicht etwas anders als bisher. Im Gartenblog war ich noch aktiv, denn so ein Garten wartet ja nicht und die Beschäftigung mit ihm tut mir einfach nur gut.

Das Vegan-Blog soll aber auch wieder weitergehen. Ich wollte noch was über vegane Haarfärbungen schreiben und außerdem über die beiden tollen Brotaufstriche, die ich zuletzt „kreiert“ habe.

Was genau hier in Lina Lunas Welt der zukünftige Schwerpunkt sein wird, weiß ich eigentlich gar nicht so recht. Vermutlich gar keiner. Zum Nähen komme ich jedenfalls momentan gar nicht bzw. mir fehlt die Lust.
Meine kleine Singlewohnung ist so winzig, dass ich gar nicht weiß, wo ich alles lassen soll.

Ach ja! Bin gerade dabei, mir aus meinen alten Kochbüchern (hauptsächlich vegetarische) einzelne Rezepte rauszukopieren.
Danach werde ich kleine Bündel schnüren und sie verkaufen.
Hättet Ihr Interesse? Ich hätte jetzt gedacht, ich denke mir einfach für jedes Bündel einen bezahlbaren, fairen Preis aus und Ihr könnt dann in den Kommentaren anmelden, welches Päckchen Ihr gerne hättet.

Genauso würde ich es mit Büchern machen, denn ich will das Regal leeren und nur meine Oberlieblingsbücher bzw. die „Klassiker“ aufheben.

Und bestimmt finden sich in den nächsten Wochen noch einige andere Gegenstände, die raus müssen. ;-) Sogar einige vegane Kosmetika, die ich nicht verwende.
Die werde ich dann aber eher im Veganblog anbieten.

In den letzten Wochen habe ich mich sehr intensiv mit Themen wie Nachhaltigkeit beschäftigt und beschlossen, keine oder wenigstens kaum neue Klamotten mehr zu kaufen. Nur noch Secondhand, Umsonstladen, Fairtrade oder Trödelmarkt. Höchstens noch Ebay. Kleiderkreisel ist auch ne gute Sache.

Zudem möchte ich versuchen, Plastik weitestgehend aus meinem Haushalt zu verbannen. Das wird noch ein langer Weg, aber ich habe es vor.

Kann mir jemand eine gute, umweltfreundliche Trinkflasche empfehlen? Auf utopia.de gab es gerade einen guten Beitrag zum Thema…

Ich freu‘ mich jedenfalls wieder auf’s Bloggen und Kommentieren!
Bis ganz bald,
Eure Lina Luna

Mamablog

Huiuiui. Meine Ma ist unter die Blogger gegangen.
Ich habe sie überredet, dass sie es mal ausprobiert.
Sehr spannend.
Sie will in nächster Zeit sehr viel in ihrem Garten machen, sie macht wunderschöne Fotos und hat auch sonst bestimmt einiges zu erzählen.
Sie wird trotzdem in unregelmässigen Abständen bloggen, da sie trotz Rente sehr viel um die Ohren hat (Enkel und so).
Aber macht ja nix. Ich hoffe, Ihr unterstützt sie und lest mit und kommentiert fleissig.
Das würde mich (und sie) sehr freuen!!
:)

Das Blog heisst „Ginkgotraum“ (weil sie den Ginkgo so liebt).

(Ich veröffentliche diesen Eintrag auch auf dem Gartenblog.)

Ginkgotraum

Liebe wordpress.com – Blogger,

jetzt wende ich mich doch mal an Euch.

Denn ich bin schon seit einiger Zeit etwas genervt. Oder anders: Ich wundere mich, dass ihr es nicht selbst merkt.

Und zwar geht es mir um Gravatar.

Was ein Gravatar ist, wissen die meisten Blogger (auch die, die nicht bei wordpress.com sind).
Das sind diese kleinen Avatare, die man einmal einrichten kann und die dann auf den meisten Blogs beim Kommentieren angezeigt werden. Nice. Sieht hübsch aus, sofern man ein Bild dort hochgeladen hat. Und das haben die meisten Blogger.

Was aber die meisten WordPress-Blogger nicht zu wissen scheinen, ist, dass diese Plattform uns durch Gravatar definiert. Folge ich einem Blog mit dem „Follow“-Button oben oder drücke so von WordPress.com – zu WordPress.com – Blogger den „gefällt mir“-Button, also tut das jemand von Euch, dann bekomme ich als Lina Luna eine Nachricht, dass der Blogger XYZ meinen Artikel geliked hat.

Jetzt kommt’s aber!

Dann will ich neugierig gucken, wer das denn wohl war, den Namen hab ich ja noch nie gehört, klingt aber nett… und klicke voller Vorfreude darauf.

Was sich öffnet, ist aber nicht dessen Blog, sondern sein Gravatar-Profil. Und genau das haben leider die meisten von Euch nicht ausgefüllt!
Manchmal mache ich mir die Mühe und gebe dann den Nutzernamen in Form von NUTZERNAME.wordpress.com in meinem Browser ein um zum Blog zu gelangen. Meistens hab ich da aber keine Lust drauf und lasse mir dann vielleicht ein interessantes, neues Blog entgehen.

Würde nicht passieren, wenn derjenige sein Blog im Gravatar-Profil verlinkt hätte.
Bei mir zum Beispiel sieht das dann so aus:

Bildschirmfoto 2013-02-10 um 18.50.20

Und man kann unten die Blogs anklicken.

Also meine Bitte, liebe WordPressler! Füllt Eure Gravatar-Profile aus! :) Mir würde dann das Bloggen mit Euch noch tausendmal mehr Spaß machen!
DANKE!

Kommentare

Nur mal zu Sicherheit:

Ist alles in Ordnung mit meiner Kommentar-Funktion??

Irgendwie habe ich das bedrückende Gefühl, dass hier weniger kommentiert wird, seit ich die Blogs zusammengelegt und das Design geändert habe…

Woran liegt das?
Schreibe ich anders? Findet man den „Knopf“ nicht? (Es ist die Sprechblase rechts über dem Eintrag!!)
Oder andere Gründe?

Oh, komisch.

Ein bisschen komisch ist es schon, wenn man jetzt, nach dem Import der zwei „Spezial-Blogs“ Garten und Vegan, so durch Lina Lunas Welt blättert.

Ich werde das nochmal anpassen müssen. Vieles liest man nun doppelt oder sogar dreifach. Das ist natürlich doof. Und Verlinkungen innerhalb des Blogs müssen angepasst werden. Da sollte ich mir am Wochenende mal Zeit für nehmen, glaube ich.

Was noch? Ach ja, vor zwei Tagen habe ich das „Neue Myspace“ entdeckt. Kennt überhaupt noch jemand Myspace? Ich glaube, außer Bands hat das niemand mehr benutzt, oder?
Nunja. Jedenfalls ist es jetzt verkauft worden und komplett neu gemacht. Man muss einen neuen Account anmelden und alle alten Verknüpfungen sind dann auch weg.

Erst war ich enttäuscht deswegen, aber ich habe jetzt gemerkt, dass es toll ist und wirklich Spaß macht.
Und man kann sehr spannende Leute entdecken, wenn man die Augen offen hält.
:)
Ja, so ist das.
Mein Account ist der hier: flimbe
Man braucht eine kleine Eingewöhnungsphase… aber dann ist es wirklich toll!