Was ist nur mit Frau Liebe los?

Bildschirmfoto 2013-09-14 um 18.19.23

Weiß eigentlich jemand, was mit unser aller Vorbild-Kreativ-Bloggerin Frau Liebe los ist?
Für mich war sie immer eine der tollsten und inspirierendsten.
Seit März hat sie nichts mehr gebloggt, sich aber auch nicht von den Lesern verabschiedet.

Ich meine, ja, sie hat auch ein kleines Menschlein bekommen.
Aber wenn das der Grund ist, könnte man ja mal einen Satz dazu schreiben?!

Ich hoffe, dass bei ihr alles gut ist.
Mache mir ein bisschen Sorgen um sie.

Und ich vermisse sie, mit ihrer Kompost-Würmer-Kiste, dem Menschlein, den spannenden Upcycling-Ideen und überhaupt. Ihre Fotos. Ach, alles.

Wirsing, Mangold, Weiss- und Rotkohl…

Wenn ich momentan im Bioladen einkaufen gehe (und das mache ich meistens, das ist mein „Luxus“, den ich mir leiste, statt Disko, Saufen, Drogen und wofür manche anderen Leute so ihr Geld ausgeben…), dann wird mir jedes Mal klar, dass es im Winter recht wenig saisonales & regionales Gemüse gibt.
Mir ist auch gar nicht nach Sommergemüse. Das passt gerade gar nicht.

Da liegen sie dann. Sehen lecker aus. Mangold, Wirsing, Weiss- und Rotkohl.
Jedesmal habe ich einen von ihnen in der Hand und denke dann
„Aber was kocht man denn daraus???“

Kann mir jemand die Frage beantworten?
Habt Ihr (vegane) Lieblingsrezepte mit einem dieser kohlköpfigen Gestalten?

Ich wäre über Rat- und Vorschläge sehr glücklich.
Helft mir! Bitte, bitte!

Nähfrage!

Endlich habe ich mal wieder was zum Thema „Nähen“!
Und zwar habe ich vor, eine Yoga-Hose selbst zu nähen.

Habe schon stundenlang nach einem Schnittmuster gesucht und gesucht… und die Faulenzerhose (tss, wie unpassend zum Yoga!) „Helgoland“ von Farbenmix wird es wohl werden.

Alternativ könnte auch so eine Pumphose gehen.

Jetzt zu meiner Frage:

Dort steht, dass man für eine Yogahose Jersey verwenden sollte. Ja. Aber welche Sorte Jersey? Hat da jemand einen Tipp? Es gibt ja diesen ganz dünnen, der sich immer so aufrollt (aus dem hatte ich mal Babymützchen genäht und der war superätzend zu verarbeiten), aber dann gibt es den bestimmt auch in „Jogginghosen-Qualität“, oder?

Nur: Wo finde ich sowas? Hat da jemand einen Tipp für mich?
Ich wäre sehr dankbar!

Rezepte für vegane Weihnachtsplätzchen?

Jetzt brauche ich mal Eure Hilfe!

Wer kennt ein schönes Plätzchenrezept, das er schon ausprobiert hat und das super schmeckt und leicht gelingt?

Ich würde gerne nächstes Wochenende backen, weil ich in der darauffolgenden Woche mit meinen Schülern kleine Weihnachtsfeiern habe. Und deren Plätzchen kann ich ja jetzt nicht mehr essen- viel lieber möchte ich sie überzeugen, dass vegane Plätzchen auch lecker sein können.
;)

Ich könnte auf jeden Fall schonmal die Haselnuss- und Mandelcookies machen.
Aber besonders weihnachtlich sind die natürlich nicht.

Bitte verratet mir nur Rezepte, die Ihr schon getestet habt. Googlen kann ich ja selber. ;)

Bin gespannt!!

Düsseldorfer Stadtteile

Drüben auf dem „Hauptblog“ suche ich Leute, die etwas über ihren düsseldorfer Stadtteil erzählen wollen.
Da ich weiss, dass einige von Euch aus dieser schönen Stadt hier sind, frage ich auch mal hier.
Klickt Euch rüber und lest, worum es genau geht: *klick*

Vegane Stoffe?

Hm. Bio, Fairtrade. Gibt es alles.
Am Samstag war ich auf einer Veganer-Messe, da hat jemand seine „veganen“ Geldbörsen und Taschen verkauft.

Jetzt frage ich mich: Wie weiss ich denn, ob ein Stoff „vegan“ ist?
Also, klar Baumwollstoff ist an sich vegan, aber wurden die Farben auch ohne tierische Produkte hergestellt?
Wie weiss ich das?

Ich meine, noch habe ich den Schrank voll mit schönen, bunten (wahrscheinlich nicht-veganen) Stoffe. Weder bio noch fairtrade. Ich habe da früher nicht drüber nachgedacht- ehrlich gesagt auch, weil es für mich immer schon eine Geld-Frage war.

Ich komme ja gerade sowieos nicht zum Nähen. Aber vielleicht mache ich irgendwann was in diese Richtung. Irgendwas spezielles in Richtung „vegan“. Warum nicht. Ist aber nur so ein Gedanke. Habe noch keine konkrete Idee.

Trotzdem beschäftigt mich die Frage: Wo bekommt man vegane Stoffe her? Und vor allem: Wie erkennt man dieses? Auf was muss ich achten?

Ich würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte…

Blogroll

Schon länger denke ich darüber nach, dass ich hier eine Garten-Blogroll (also eine Liste der Garten-Blogs, die ich lese) veröffentlichen will.

Die Frage ist aber noch, das WIE.
Ich lese die meisten der Blogs erst so kurz, dass ich noch nicht genau sagen kann wie gut oder schlecht ich sie finde. Zu früh, um sie in eine Blogroll aufzunehmen.

Vielleicht mache ich es einfach so, dass ich z.B. einmal in der Woche 2-3 Blogs vorstelle, die ich nett finde und gerne lese… und die Links wandern dann in die Blogroll.
So geht das Ganze etwas langsam, aber es sammeln sich eben nur Links, zu denen ich auch wirklich stehe.

Was haltet Ihr von der Idee?